2014

 
 
 
 
 
 
 


 
 

Sa, 22. November 2014, 10.30 Uhr

FRÄCHDÄCHS
Ein etwas anderes Kinderkonzert

 

Ausverkauft! Einzelne Tickets direkt an der Kasse erhältlich.

 

Isa Wiss: Geschichten-Dichten, Stimme, Toy-Piano & Gewusel aus der Kiste
Albin Brun: Enten, Saxophon, Schwyzerörgeli, Wasser-Hörer & Dingsda
Luca Sisera: Kontrabass, Schellenband & Nix
Markus Lauterburg: Schlagzeug, Perkussion & Rumpelkammer

 

Reservationen: info@isawiss.ch
Ab 3 Jahren

 
 

 

 
 

Mo, 24. November 2014, 20 Uhr (Türöffnung 19.30)

Salon Philo 1: SISYPHOS REVISITED

 

mit Livio Andreina, Roland Neyerlin, Anna Maria Glaudemans,

Albin Brun und Sigi Arnold

Ein Projekt der WERKSTATT FÜR THEATER, Luzern

und der Philosophischen Praxis Luzern

 

Reservationen: 079 606 95 44, info(a)logeluzern.com

 
 

 

 
 

Di, 25. November 2014, 20 Uhr (Türöffnung 19.30) 

Matto Kämpf & King Pepe

 

Zuviel des Guten ist gerade recht. Sie sind schon separat recht gut, aber zusammen - Sapperlot! Die beiden Berner Matto Kämpf und King Pepe. Ersterer liest kurze Geschichten und versucht zu singen. Zweiterer singt kurze Lieder und steht dazu sogar auf. Sie haben Freude an träfen Sprüchen und struben Sätzen. Und: Sie glauben an die grosse Liebe.
Das ist lustig, aber auch recht schön.

 

Reservationen: 079 606 95 44, info(a)logeluzern.com

 

 
 


 
 

Do, 27. November 2014, 20 Uhr (Türöffnung 19.30) im Neubad, Bireggstrasse 36, Luzern

Pedro Lenz & Guy Krneta

 

lesen aus ihren neuen Büchern in der "edition spoken script":

Lenz' “Radio”, die 90 schönsten DRS 1 Morgengeschichten,

und Krnetas Spoken Word Gesellschaftsroman “Unger üs”.

 

Veranstalter: Verlag Der gesunde Menschenversand und Literaturbühne Loge
VV:info@menschenversand.ch, T 041 360 65 05

 

 
 


 
 

Mo, 1. Dezember 2014, 20 Uhr (Türöffnung 19.30) 

Salon Philo 2: SISYPHOS REVISITED

 

mit Livio Andreina, Roland Neyerlin, Anna Maria Glaudemans,

Albin Brun und Sigi Arnold

Ein Projekt der WERKSTATT FÜR THEATER, Luzern

und der Philosophischen Praxis Luzern

 

Reservationen: 079 606 95 44, info(a)logeluzern.com

 
 

 

 
 

Di, 2. Dezember 2014, 20 Uhr (Türöffnung 19.30) 

Arno Camenischs:

"Nächster Halt Verlangen"

 

Ein paar Kolumnen.

 

Reservationen: 079 606 95 44, info(a)logeluzern.com

 

 

 
 


 
 

Sa, 6. Dezember 2014, 10.30 Uhr

FRÄCHDÄCHS
Ein etwas anderes Kinderkonzert

 

Isa Wiss: Geschichten-Dichten, Stimme, Toy-Piano & Gewusel aus der Kiste
Albin Brun: Enten, Saxophon, Schwyzerörgeli, Wasser-Hörer & Dingsda
Luca Sisera: Kontrabass, Schellenband & Nix
Markus Lauterburg: Schlagzeug, Perkussion & Rumpelkammer

 

Reservationen: info@isawiss.ch
Ab 3 Jahren

 
 

 

 
 

Mo, 8. Dezember 2014, 20 Uhr (Türöffnung 19.30) 

Salon Philo 3: SISYPHOS REVISITED

 

mit Livio Andreina, Roland Neyerlin, Anna Maria Glaudemans,

Albin Brun und Sigi Arnold

Ein Projekt der WERKSTATT FÜR THEATER, Luzern

und der Philosophischen Praxis Luzern

 

 

Reservationen: 079 606 95 44, info(a)logeluzern.com

 
 

 

 
 

Di, 9. Dezember 2014, 20 Uhr (Türöffnung 19.30) 

Rolf Hermann

"Kartographie des Schnees"

 

Buchvernissage im Verlag Der gesunde Menschenversand

www.menschenversand.ch

 

Ohne Weihnacht, keine Fasnacht! So das Motto der Luzerner Vernissage von Rolf Hermanns Kartographie des Schnees. Und Hermann, der als witziger und hintersinniger Sprachkünstler gilt, zieht mannigfaltig Masken an und wieder aus. Gibt sich auf-, hinter-, und nebeneinander als Lyriker, Spoken-Word-Poet, Mini-Romancier und Collagenfabrikant.

 

Reservationen: 079 606 95 44, info(a)logeluzern.com

 

 

 

 
 


 
 

Di, 16. Dezember 2014, 20 Uhr

 

Neu ab 19h Bar & Kochen!

Die Luzerner Lesebühne

"The Beauties & the Beast"

 

Mit MC Graeff, Christov Rolla, Sandra Künzi, André Schürmann und dem Autoren und Musiker Ben Everding aus Berlin.

 

Literarische und musikalische Beiträge zu den 7 Todsünden: Wollust

 

Reservationen: 079 606 95 44, info(a)logeluzern.com

 

 

 
 


 
 

Do, 18. Dezember 2014, 20 Uhr (Türöffnung 19.30) 

Ein Abend mit Pony M.

«Vill Liebi»

 

Ausverkauft! Einzelne Tickets an der Abendkasse erhältlich.


«Vill Liebi» ist das Erstlingswerk von Yonni Meyer alias «Pony M.» Die gesammelten Kolumnen und Gedichte der 32-jährigen Zürcherin sind eine «Wundertüte aus erfrischend ungezwungenen Texten».
Die Themen reichen vom Kind, das einem nach Feierabend das Migros-Wägeli in die Achillessehne rammt, über das Dating-Chaos junger Menschen bis hin zu gesellschaftskritisch-tiefgründigen Texten zu Politik, Liebe, Glück und Tod.

 

Reservationen: 079 606 95 44, info(a)logeluzern.com